23 June 2024

Brent Faiyaz schließt große Label-Deals ab, um unabhängig zu bleiben

0
Brent Faiyaz

Brent Faiyaz

Zusammen mit seiner neuen Partnerschaft mit UnitedMasters gab Faiyaz heute bekannt, dass er in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 auf Tour gehen wird.

An der Front von Brent Faiyaz ist es ruhig geworden, seit er WASTELAND im Jahr 2022 lieferte. Glücklicherweise meldete sich der R&B-Schlagersänger am Montag (1. Mai) mit einigen wichtigen Neuigkeiten auf Instagram zurück, die er seitdem nur noch übertreffen konnte. Er hat nicht nur eine Zusammenarbeit mit Marshmello, die am Freitag (5. Mai) als seine erste Single des Jahres erscheint, sondern er geht auch später in diesem Sommer und für den größten Teil des Herbstes auf Tour. Die F*ck The World It’s A Wasteland -Tour beginnt am 16. Juli, gefolgt von Stopps in nordamerikanischen Städten wie Chicago, Toronto, Miami, Houston, Oakland und Los Angeles, bevor er für mehr Spaß nach Großbritannien reist.

In Europa wird Faiyaz unter anderem in Glasgow, London, Stockholm, Kopenhagen, Berlin, Mailand und Barcelona auftreten, bevor es am 19. November mit einem Abschlusskonzert in Paris endet. Der Ticketverkauf für die breite Öffentlichkeit beginnt an diesem Freitag um 10 Uhr PDT, während der Vorverkauf am Donnerstag (4. Mai) stattfindet. Während Fans des „ALL MINE“-Künstlers in der Online-Warteschlange auf den Kauf ihrer Pässe warten, können sie zumindest seine kommende Single „Fell In Love“ streamen.

Brent Faiyaz gibt Tourdaten für 2023 bekannt

Brent hat Anfang dieser Woche einen Teaser des mit Spannung erwarteten Liedes geteilt, zusammen mit einem Video, in dem er scheinbar einer Liebesbeziehung den Zauber verleiht. „Du wirst dich nicht in mich verlieben“, singt er. „Du hast dich in den Mann verliebt, der ich sein könnte.“ Wie immer hat der 27-Jährige bewiesen, dass er seine Bevölkerungsgruppe nur allzu gut kennt und dass viele Frauen, die die Angewohnheit haben, das Potenzial zu sehen und nicht das, was direkt vor ihnen liegt, bei dieser Gelegenheit sicherlich unzufrieden sein werden ethan klein.

Zusammen mit all diesen Ankündigungen gab Variety auch bekannt , dass der gebürtige 

Marylander mehrere Plattenverträge mit großen Labels abgelehnt hat, um weiterhin unabhängig zu bleiben . Er wird vorerst mit UnitedMasters zusammenarbeiten, die hoffen, durch ihre Zusammenarbeit „seine kreative Vision weiter zu verstärken und seine unternehmerischen Ambitionen zu unterstützen“. Schauen Sie sich unten den Single-Teaser „Fell In Love“ von Brent Faiyaz und Marshmello an und schauen Sie sich dieses Wochenende wieder HNHH an , um ihn zusammen mit unseren anderen Empfehlungen für Neuerscheinungen zu streamen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *